Wenn der Garten zum Naturbeobachtungsidyll wird

Naturnahe Gärten sind kleine Inseln für gefährdete Tierarten

Garten, NaturDie zunehmende Zahl der Menschen weltweit, intensive Bebauung und die extensive Ausbeutung der Natur nehmen immer mehr Platz in Anspruch und engen den Lebensraum von Tieren und Pflanzen weiter ein. Gerade in den Städten kommt den Gärten und privaten Parks deshalb eine immer größere Bedeutung als Rückzugsort für bedrohte Tiere und Pflanzen zu. Schon lange lohnt sich der Anbau von Nutzpflanzen für den Privatmann nicht mehr. Kaum noch jemand kann angesichts des immer stressigeren Alltags die Zeit dafür aufbringen. Den Garten auf eine andere Weise zu nutzen, drängt sich in diesem Zusammenhang beinahe von selbst auf. Den Nutzen, den man aus seinem eigenen Grund und Boden ziehen kann, muss nicht zwangsläufig materieller Art sein.

Erholung und Entspannung inmitten der eigenen Natur

Wissenschaftler belegen die entspannende und beruhigende Wirkung der Natur auf den Menschen. Es heißt, dass die Beobachtung von Tieren und Naturszenen sich ordnend auf das menschliche Gemüt auswirkt. Nicht immer hat man jedoch die Gelegenheit und Zeit, in die freie Natur zu fahren und zu wandern. Ein naturnah gestalteter Garten mit Möglichkeiten zur Beobachtung von Tieren ist eine schnelle und einfache Lösung. Sobald einem der Sinn nach etwas Erholung an der frischen Luft steht, kann man den heimischen Garten dafür nutzen. Der neueste Trend geht zu dem Hochsitz im Privatgarten oder Privatpark. Diese bieten vor allem dem passionierten Tierbeobachter einen hervorragenden Überblick. Moderne Hochsitze werden aus Stahl oder aus Aluminium gefertigt. Sie können an Gebäude oder an Bäume angelehnt werden oder frei stehen. Freistehende Hochsitze verfügen idealerweise über einen 360 ° drehbaren Sitz, damit der Naturbeobachter möglichst alles im Blick behalten kann.

Hochsitze im Privatgarten sind Orte der Entspannung

HochsitzNeben der ausgezeichneten Möglichkeit, die Natur und die Tiere im eigenen Garten ungestört beobachten zu können, bietet der Hochsitz weitere angenehme Vorteile. Schon symbolisch steht man auf ihm, oder besser sitzt, über den Dingen. Eine gute Gelegenheit, Sorgen und Alltag einmal hinter sich zu lassen, die Seele baumeln zu lassen und zu entspannen. Einmal aus dem Blick der Zeitgenossen zu sein und Kraft für die nächsten Aufgaben zu sammeln. Damit dies auch unabhängig von der Witterung passieren kann, gibt es auch überdachte Hochsitze. Praktisch sind auch Tarnnetze oder Tarnbezüge, die eine Entdeckung des Beobachters beinahe unmöglich machen. Besonders für größere Parks oder Gärten eignen sich die Hochsitze, um jederzeit den Überblick zu besitzen.

Tags: , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar