Schlafen Sie sich gesund und gönnen Sie Ihrem Körper und Geist Ruhe

Gesund schlafen durch die richtige „Schlafhygiene“

Richtig schlecht geschlafen haben wir wahrscheinlich alle schon einmal. Mal rauben uns kreisende Gedanken den Schlaf, mal ist man einfach permanent körperlich angespannt. Schlechter Schlaf zehrt allerdings nur immer weiter an den Nerven und fordert bald auch im Alltag seinen Tribut: Kopfschmerzen, Müdigkeit und Verspannungen sind die Folge. Der Begriff „Schlafhygiene“ bezeichnet Gewohnheiten und Lebensweisen, die für einen gesunden Schlaf sorgen sollen.

Schlafen-Sie-sich-gesund

Funny couple in bed – istock – Maridav

Sport treiben für einen wohlsamen Schlaf

Sport hat den Vorteil, dass Sie sich dabei nicht nur körperlich auslasten, sondern auch den Kopf frei bekommen. Wer am Nachmittag oder auch am Abend Sport treibt, schläft in der Regel auch besser. Zu knapp vor dem Zubettgehen sollten Sie allerdings nicht mehr trainieren, um Ihrem Körper noch ausreichend Zeit zu geben, wieder zur Ruhe zu kommen.

Ernährungsgewohnheiten vor dem Schlafen

Ähnlich wie mit dem Sport verhält es sich mit dem Essen. Nehmen Sie spät abends am besten nichts oder nur eine leichte Kleinigkeit, beispielsweise Naturjoghurt, zu sich. Die Verdauungsarbeit nach einer üppigen Mahlzeit hält Ihren Körper ansonsten von einem tiefen Schlaf ab.

Entspannungstechniken üben und entspannen

Yoga, Meditation und autogenes Training sind einfache wie auch geniale Techniken, um voll und ganz abschalten zu können. Etwas Übung ist allerdings notwendig, kaum jemand schafft es gleich beim ersten Mal bis hin zur Tiefenentspannung. CDs und Begleitbücher führen Sie an die wichtigsten Phasen der Entspannung heran. Letztlich muss aber jeder seinen eigenen Weg finden. So mögen zum Beispiel die einen am liebsten ruhige Musik, andere hingegen genießen die totale Stille.

Progressive Muskelentspannung als Alternative

Eine weitere Entspannungstechnik ist die progressive Muskelentspannung. Hierbei spannen Sie bewusst einzelne Muskelgruppen an und lösen die Anspannung wieder. Dadurch werden die Muskeln nicht nur immer weiter gelockert, sondern auch die Gedanken schalten ab und konzentrieren sich nur auf die wohlige Entspannung nach der Anspannung.

Das richtige Bett finden

Das alles nutzt jedoch nichts, wenn Sie unbequem liegen. Achten Sie daher auf eine Matratze, die Ihren Körper ideal stützt. Auch die Materialien der Textilien im Bett sollten nicht zu kurz kommen: Sie müssen gleichzeitig wärmen und atmungsaktiv sein. Mit dem richtigen Betten-System, wie zum Beispiel dem Hüsler Nest, und Ihrer persönlichen Schlafhygiene sollte einem gesunden Schlaf dann nichts mehr im Wege stehen.

Tags: , , ,

One Response to “Schlafen Sie sich gesund und gönnen Sie Ihrem Körper und Geist Ruhe”

  1. Gesund schlafen 6. Mai 2014 at 17:10 #

    Um gesund schlafen zu können, muss man auf jeden Fall verschiedene Faktoren beachten, die den Schlaf negativ beeinträchtigen können. Wer Sport treibt, gesund lebt und auf der richtigen Matratze schläft, kann oft auch gesund schlafen.

Schreibe einen Kommentar