Marzipanfiguren selber machen

Marzipan bietet etliche Einsatzmöglichkeiten, sodass in diversen Küchen während des ganzen Jahres Marzipanzeit ist. Mit einer simplen Anleitung sind Marzipanfiguren schnell und einfach selbst herzustellen, sodass jeder somit stets ein perfektes Mitbringsel oder günstige Garnituren für Kuchen und Desserts besitzt. Sollen die Marzipanfiguren verschenkt werden, sollte dabei stets viel Wert auf die Qualität des Rohmarzipans gelegt werden. Für die Fertigung werden zudem leuchtende Lebensmittelfarben sowie kleine Pinsel benötigt.

So einfach gelingen zauberhafte Marzipanfiguren

350 Gramm Marzipanrohmasse wird in kleine Stücke geschnitten und in eine ausreichend große Schüssel gegeben. Nun muss ein Ei getrennt werden. Das Eiweiß wird mit etwas Mehl gemischt. Diese Mischung sowie 60 Gramm feiner Puderzucker kommen nun zu dem Marzipan. Die Zutaten danach zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nun können einfache Figuren gefertigt werden. Werden mit den Händen Kugeln in unterschiedlichen Größen geformt, lassen sich bereits einfache menschliche Figuren herstellen. Eine kleinere Kugel wird auf eine größere gesetzt und eine Rohfigur ist schon fertig. Beispielsweise eine Kugel zwischen Butterbrot- oder Backpapierstücken rollen, bis ein Rechteck entsteht, dieses zu einer Tüte drehen und auf den Kopf der Figur setzen.

 

 

Etwas Geschick und Kreativität ermöglichen exklusive Marzipanfiguren

Mithilfe der Lebensmittelfarben und einem Pinsel bekommt jede neutrale Figur eine individuelle Optik. Fertige Marzipanfiguren werden auf ein Backblech gesetzt, welches mit Backpapier ausgelegt ist. Für die Gestaltung niedlicher Tierfiguren können die per Hand geformten Kugeln mit ebenso hergestellten Rollen kombiniert werden. Mithilfe der Anleitung für Marzipanfiguren können ebenso Rosen geknetet werden. Hierfür die Marzipanrohmasse mit Lebensmittelfarbe je nach Wunsch gut vermischen und geschmeidig kneten. Die Marzipanmasse zwischen Backpapier recht dünn ausrollen. Danach Rondelle (Kreise) mit fünf Zentimeter/Durchmesser ausstechen. Die Ränder (Kanten) der Rondelle mittels der Rückseite eines Eierlöffels glattstreichen. Als Mitte der Rose wird eine kleine Kugel geformt. Nun die Rondelle Schicht um Schicht an der Kugel festdrücken. Die Ränder dieser Blütenblätter werden sanft nach außen gebogen. Fertig! Die Marzipanfiguren bei etwa 150 Grad Celsius im Backofen ungefähr 20 Minuten trocknen lassen und im Kühlschrank lagern.

Tags: , , , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Keine Langeweile auf einem Kindergeburtstag | bojeonline - 15. November 2012

    […] ein kleiner Tipp zum Essen für den Kindergeburtstag: weniger ist mehr! Den Geburtstagstisch mit Marzipanfiguren verziehren oder folgende Backwaren backen Muffins, Nuggets und Co sind der Renner, der immer für […]

Schreibe einen Kommentar