Keine Langeweile auf einem Kindergeburtstag

Alle Eltern, deren Kinder nicht das sagenhafte Glück haben, im Sommer eine tolle Garten-Party zum Kindergeburtstag schmeißen zu können, sei gesagt, dass man nicht verzweifeln muss. Selbst in der kleinsten Wohnung und bei schlimmsten Herbstwetter kann ein Kindergeburtstag zu einem echten Highlight werden. Man muss nur wissen wie!

Klassiker immer noch beliebt beim Kindergeburtstag

Selbst wenn man es nicht wirklich glauben möchte, aber Spiele, die die Eltern schon zu Kindertagen zum Kindergeburtstag gespielt haben, machen den Knirpsen von heute ebenso viel Freude. Topf-Schlagen, Blinde Kuh und Stuhl-Tanz geht in jedem noch so kleinem Raum. Bei den kleinen Preisen, die man beispielsweise unter dem Topf versteckt, sollte man darauf achten, dass es unter den Kindern nicht zu Neid kommt. Am besten bei 5 Gästen auch 5 mal das Gleiche holen. Dann geht man jedem Streit aus dem Weg und alle sind glücklich.

Basteln – nicht nur Mädchen finden das toll

Basteln ist nicht zwangsläufig eine reine Mädchensache. Zum Kindergeburtstag bietet es sich an, kleine Masken zu basteln. Idealer Weise stellt man das ganze unter ein bestimmtes Motto. Beispielsweise Tiere. Jedes Kind kann sich dann ein Tier aussuchen und dazu wird eine kleine Maske gebastelt. Vorlagen dazu sollte man sich im Vorfeld schon bereitstellen. Online findet man immer wieder tolle Vorlagen zum ausdrucken.

Schatzsuche und Motto-Partys

Hier ist sicher ein wenig Toleranz der Eltern gefragt, aber umsetzbar ist eine Schatzsuche auch in der Wohnung. Je nach Alter der Kinder können Hinweise in Form von Bildern oder eben schon in Schriftform in der Wohnung verteilt werden. Hier bietet es sich an, den Kindergeburtstag gleich unter ein Motto zu stellen. Piraten-Fest, Dschungel-Fieber oder Super-Helden begeistern Jungen und Mädchen gleichermaßen.

Deko und Essen

Stellt man den Kindergeburtstag unter ein bestimmtes Motto, dann sollte die Deko dazu passen. Dabei muss man nicht die ganze Wohnung in ein Dschungel verwandeln, sondern hauptsächlich das Kinderzimmer dekorieren. Zum Schluss noch ein kleiner Tipp zum Essen für den Kindergeburtstag: weniger ist mehr! Den Geburtstagstisch mit Marzipanfiguren verziehren oder folgende Backwaren backen Muffins, Nuggets und Co sind der Renner, der immer für leuchtende Kinderaugen sorgt.

Tags: , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar