Handbuch Akupunktur der chinesischen Heilkunst

Das Handbuch Akupunktur, ein wichtiges Nachschlagewerk chinesischer Heilkunst

Wer sich konkret mit der Akupunktur, einem wichtigen Teilbereich der chinesischen Heilkunst, beschäftigen möchte, für den ist besonders wichtig zu wissen, wo genau die Lage aller Akupunkturpunkte ist. Ein besonders wichtiges Nachschlagewerk für die Akupunkturpunkte ist das Handbuch Akupunktur von P. Deadman, M. Al-Khafaji und K. Baker. In diesem Handbuch Akupunktur werden alle Leitbahnen, auch die Verbindungs- und Sonderleitbahnen und alle Punkte detailliert von der genauen Lage her genannt und anschaulich gezeigt. Außerdem wird über jeden einzelnen Punkt alles Wissenswerte, was es darüber zu erfahren gibt, sehr genau beschrieben. Das Handbuch Akupunktur ist deshalb als eines der wichtigsten Nachschlagewerke seiner Art zu bezeichnen und ein Muss für jeden guten Akupunkteur. Die Autoren haben aufgrund ihrer eigenen langjährigen Erfahrung in der chinesischen Medzin in diesem Handbuch Akupunktur so detaillierte Beschreibungen angefertigt, dass dieses Buch nicht nur für Neulinge hervorragend zum Lernen geeignet ist, sondern auch für erfahrene Praktiker ein Nachschlagewerk, das immer wieder eine wichtige Hilfe sein kann.

Ein Handbuch Akupunktur für die wichtigsten Einsatzgebiete der Akupunktur

Akupunktur, wie im Handbuch Akupunktur beschrieben, gehört zu den Heilverfahren, die nur sehr selten Nebenwirkungen haben, aber in vielen oft aussichtslosen Fällen erstaunliche Heilerfolge erzielen können. Sie wird beispielsweise im Falle von Beschwerden in der Schwangerschaft, chronischen und oft unheilbar erscheinenden Schmerzen, Asthma, Magenbeschwerden, Schlafstörungen, vielen verschiedenen neurologischen Störungen oder Problemen der Augen häufig mit erstaunlichem Erfolg eingesetzt. Im Handbuch Akupunktur wird genau beschrieben, welche Punkte in diesem Fällen behandelt werden müssen und alle Details, wie das zu geschehen hat, werden hier aufgeführt.

Ein Handbuch Akupunktur für drei Heilverfahren

In der chinesischen Heilkunst finden in der Praxis drei verschiedene Heilverfahren Anwendung, die alle eines gemeinsam haben, nämlich das Wissen um die Lebensenergie Qi und die Meridiane, über die der Energiefluss im Körper läuft. Alle diese Verfahren basieren auf der Aktivierung der Akupunkturpunkte, die im Handbuch Akupunktur so gut beschrieben worden sind. Es handelt sich dabei nicht nur um die klassische Akupunktur an sich, sondern auch um die Akupressur, also die Massage der Punkte sowie die Moxibustion, das Erwärmen der Punkte. Für alle drei Heilverfahren ist das Handbuch Akupunktur ein wichtiges Nachschlagewerk.

Tags: , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar